Bewerbungsprozess

Ihre Reisekostenerstattung


Die Teilnahme an den Eignungsuntersuchungen kostet Sie bei Lufthansa nichts. Lufthansa gewährt Ihnen zudem eine Pauschale für Reise- und Übernachtungskosten. Sie planen die Anreise individuell und müssen keine Reisekostenbelege oder Fahrtkostenbescheinigungen einreichen. Die Zahlungsanweisung erfolgt nach jedem einzelnen Testabschnitt (BU, FQ, Medical) auf das Bankkonto, das Sie in Ihrer Online-Bewerbung angegeben haben.

Für die Anreise erhalten Sie eine Pauschale, die entsprechend der Distanz zwischen Ihrem Wohnort, den Sie in der Bewerbung angegeben haben, und Hamburg (BU, FQ) bzw. Frankfurt (Medical) gestaffelt ist. Je km werden 9 Cent erstattet. Grundlage der Distanzberechnung bilden die geographischen Zentralkoordinaten der ca. 8.800 deutschen Zustellpostleitzahlengebiete. Bewerber, die aus dem Ausland anreisen, bekommen eine fixe Anreisepauschale von 150 €. Zusätzlich zu der Fahrtkostenpauschale wird Ihnen für die BU bzw. die FQ jeweils eine Übernachtung mit 41 € erstattet. Bewerber, die aus dem Stadtgebiet von Hamburg anreisen bzw. eine Anreise von lediglich bis zu 50 km haben, erhalten keine Übernachtungspauschale bzw. keine Kostenerstattung.

Sollten Sie in Ihrer Bewerbung falsche Angaben machen oder ohne begründete Absage nicht zu einem bestätigten Auswahltermin erscheinen, gehen die Kosten für Anreise und Übernachtung, sowie den Untersuchungsplatz voll zu Ihren Lasten.

Sollten Sie sich nach bestandener FQ für einen anderen Berufsweg entscheiden, entstehen Ihnen keine Kosten. Sollten Sie sich aber erst nach dem Medical umentscheiden, werden Ihnen die kompletten Untersuchungs- wie bisher erstattete Reisekosten in Rechnung gestellt.

Eine genaue Beschreibung, wie Sie zum DLR kommen und einige Vorschläge, wo Sie gut und preisgünstig in Hamburg übernachten können, finden Sie rechts im Downloadbereich. Einige der aufgeführten Hotels bieten zudem einen kostenlosen Shuttle-Service zum DLR an.
Erfahrungsbericht
Manuel Thiel
Schüler 8.ILST
Die Kombination aus Studium und der fliegerischen Ausbildung an der LFT fordert eine Menge Engagement.
Downloads
News
Quicklinks