Online-Bewerbung

Aktuelle Situation & Ausblick 2017


Auf Grund des ausbleibenden Flottenwachstums und etwa 800 Flugschülern, die bisher noch nicht bei den Airlines Lufthansa Passage oder Germanwings eingestellt werden konnten, haben seit 2015 keine neuen Lehrgänge für diese Airlines an der Flugschule begonnen.

Am 6. Februar 2017 startete an der neuen Konzernflugschule „European Flight Academy“ ein Kurs mit bis zu 30 Nachwuchspilotinnen und -piloten von Austrian Airlines in die fliegerische Grundausbildung. Die Lufthansa Group Flugbetriebe entscheiden künftig eigenständig über die Übernahme der Piloten (m/w) nach Bedarf, Eignung und Leistung.

Bewerberinnen und Bewerber, die schon die BU im alten Lufthansa Verfahren bestanden hatten und nun auch im neuen Konzept an der EFA starten wollen, durchlaufen ab August 2017 die Group Qualifikation (ehemals FQ). Der Lehrgang ist dann aber nicht mehr Airline bezogen wie in der Vergangenheit, sondern wird allgemein als Lufthansa Group Lehrgang gestartet. Ganz neue Interessenten können sich seit Juli 2017 auf der EFA Website direkt bei der Flugschule online bewerben und auch 2017 den ersten Auswahlschritt durchlaufen.

 
Erfahrungsbericht
Manuel Thiel
Schüler DLH 8.ILST
Für mich war das Studium die richtige Wahl.
News
Quicklinks